Ich bin krankgeschrieben und der Doktor sagt, ich soll mich schonen und „entspannen“. Eigentlich wäre das die perfekte Gelegenheit auf dem Sofa zu lümmeln und den ganzen Tag zu telefonieren, doch leider ist meine Stimme komplett weg. Vom Lesen oder TV-Gucken bekomme ich heute schnell Kopfschmerzen. Bei der Überlegung was denn sonst noch entspannend wäre und körperlich nicht anstrengt (spazieren gehen ist mir gerade schon zu viel) fällt mir auf, wie lange ich schon nichts mehr genäht habe. Waaaaas?! Ernsthaft, seit August habe ich nichts mehr genäht, seit fast einem 3/4 Jahr?! Ich bin fassungslos. Kein Wunder, dass ich da krank werde! 😉

Also schnell ran an die Maschine…

 

parlinka_genaehtes_adressbuchhuelle

 

… et voilá, das Adressbuch und die momentane Lektüre sind endlich anständig gekleidet!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.